FFH-Gebiet

Schwäbisch Haller Bucht

Typ FFH-Gebiet
Nummer 6924342
Status verordnet
Verordnungsdatum 30.10.2018
Letzte Verordnung 30.10.2018
Fläche 7,95 km² (795 ha)
Schutzgebietssteckbrief FFH-Gebiet 6924342
Art Art (wiss.) Code Anzahl Steckbrief
Bachneunauge Lampetra planeri 1096 2
Bechsteinfledermaus Myotis bechsteini 1323 37
Dunkler Wiesenknopf-Ameisen-Bläuling Maculinea nausithous 1061 9
Gelbbauchunke Bombina variegata 1193 1
Groppe, Mühlkoppe Cottus gobio 1163 11
Großes Mausohr Myotis myotis 1324 1
Mopsfledermaus Barbastella barbastellus 1308 37
Nördlicher Kammmolch Triturus cristatus 1166 1
Name Name (BW) Nr. Anzahl Steckbrief
Natürliche eutrophe Seen mit einer Vegetation des Magnopotamions oder Hydrocharitions Natürliche nährstoffreiche Seen 3150 7
Flüsse der planaren bis montanen Stufe mit Vegetation des Ranunculion fluitantis und des Callitricho-Batrachion Fließgewässer mit flutender Wasservegetation 3260 11
Naturnahe Kalk-Trockenrasen und deren Verbuschungsstadien (Festuco-Brometalia) Kalk-Magerrasen 6210 28
Feuchte Hochstaudenfluren, planar bis montan Feuchte Hochstaudenfluren, planar bis montan [EG] 6431 5
Magere Flachland-Mähwiesen (Alopecurus pratensis, Sanguisorba officinalis) Magere Flachland-Mähwiesen 6510 154
Kalktuffquellen (Cratoneurion) Kalktuffquellen 7220* 6
Kalkfelsen mit Felsspaltenvegetation Kalkfelsen mit Felsspaltenvegetation 8210 17
Nicht touristisch erschlossene Höhlen Höhlen 8310 1
Labkraut-Eichen-Hainbuchenwald Galio-Carpinetum Labkraut-Eichen-Hainbuchenwald 9170 4
Schlucht- und Hangmischwälder Tilio-Acerion Schlucht- und Hangmischwälder 9180* 16
Auenwälder mit Alnus glutinosa und Fraxinus excelsior (Alno-Padion, Alnion incanae, Salicion albae) Auenwälder mit Erle, Esche, Weide 91E0* 62

* prioritäre Lebensräume

Kurzbeschreibung Nr. Erhebungsbogen
Erhaltungsmaßnahmen Waldlebensraumtypen 16924342320002
Erhaltungsmaßnahmen Offenlandlebensraumtypen 16924342320003
Magerrasen, keine Erstpflege notwendig, Erhalt über Beweidung 26924342320002
Magerrasen, keine Erstpflege notwendig, Erhalt über Schafbeweidung in Hütehaltung 26924342320003
Magerrasen, Erhalt über Beweidung, in kleineren Teilflächen, vor allem randlich ist Pflege notwendig 26924342320004
Magerrasen, Offenhaltung über Schafbeweidung in Hütehaltung, randlich und puktuell ergänzende Pflege notwendig 26924342320005
Baumbestand auf Magerrasen reduzieren, Beweidung in Hüteschafhaltung 26924342320008
Magerrasen, Offenhaltung über Beweidung, ergänzend Pflege z.T. fortgeschrittener Verbuschung 26924342320009
Magerrasen, Offenhaltung über Schafbeweidung, ergänzend Pflege z.T. fortgeschrittener Verbuschung 26924342320010
Magerrasen am Einkorn mit fortgeschrittener Verbuschung 26924342320011
Magerrasen mit fortgeschrittener Verbuschung, die über Hüteschafhaltung offen gehalten werden sollen 26924342320012
Flachland-Mähwiesen, Erhalt über zweimal jährliche Mahd 26924342320013
Zweimähdige Bewirtschaftung mit versetztem Schnittzeitpunkt zur Erhaltung der hohen Biodiversität 26924342320015
Pflege der Feuchten Hochstaudenfluren 26924342320018
Gelenkte Sukzession an Galeriewäldern 26924342320019
Wartung und Erhalt Winterquartier "Steinbruchstollen Michelbach an der Bilz" 26924342320024
Erhaltungsmaßnahmen für Fledermäuse in Wäldern und Waldsäumen 26924342320025
Mähweiden in den Hangbereichen 26924342320014
Förderung des Wiesenknopf-Ameisenbläulings auf Mähwiesen 26924342320016
Erhaltung sehr artenreicher, magerer Wiesen, die Lebensstätte des Dunklen Wiesenknopf-Ameisenbläulings sind 26924342320017
Anlage von Kleingewässern für die Gelbbauchunke 26924342320021
Erhaltungsmaßnahmen für den Kammmolch in besiedelten Stillgewässern 26924342320022
Erhaltungsmaßnahmen für Fledermäuse in Streuobstbeständen 26924342320026
Wiederbesatz mit Groppen am Schleifbach 26924342320027
Kurzbeschreibung Nr. Erhebungsbogen
Entwicklungsmaßnahmen Waldlebensraumtypen 16924342330002
Entwicklungsmaßnahmen OLRT 3260, Biotop 6277 16924342330003
Entwicklungsmaßnahmen OLRT 3260, Biotopnr. 7353 und 7701 16924342330004
Zweimalige Mahd mit Abräumen 26924342330003
Extensivierung der Grünlandnutzung, zunächst Schröpfschnitte zum Nährstoffentzug 26924342330004
Aufwertung einer Flachland-Mähwiese über einen Düngeverzicht 26924342330005
Nutzung als Mähweide, ohne zusätzliche Düngung 26924342330006
Extensivierung der Grünlandnutzung, Bewirtschaftung unter Berücksichtigung von Ansprüchen des Dunklen-Wiesenknopf-Ameisenbläulings 26924342330007
Extensiverung der Grünlandnutzung, Mahdzeitpunkt abgestimmt auf Maculinea nasithous, Einbringen von Sanguisorba officinalis 26924342330008
Aufbau von Galeriewäldern 26924342330009
Aufwertung bestehender Galeriewälder 26924342330010
Optimierung des Überflutungsregimes, Aufbau von Galeriewäldern 26924342330011
Erhöhung der Strukturvielfalt an Fließgewässern, Aufbau von Galeriewäldern 26924342330012
extensive Beweidung, bei Bedarf Pflegemahd 26924342330013
extensive Beweidung und Zurückdrängen älterer Gehölzsukzessionen 26924342330014
extensive Beweidung, bei Bedarf Pflegemahd, auf ein nächtliches Auspferchen ist in besonderem Maß zu achten 26924342330015
Wiederbespannen eines Stillgewässers als Lebensstätte für den Kammmolch 26924342330019
Vermeidung von Störungen im Fledermaus-Winterquartier "Steinbruchstollen Wilhelmsglück" 26924342330020
{{ feature.modal_description }}
Maßnahmen Nr. {{ feature_info.number }}
Flächengröße {{ feature_info.current_area_formatted }}
Beschreibung {{ feature_info.description }}... (vollständige Beschreibung im Erhebungsbogen)
Lebensraumtypen
  • {{ item.habitat_type_code }} {{ item.name_bw }}
Arten
  • {{ item.species_code }} {{ item.deutsche_name }}
Maßnahmen
  • {{ item.management_measure_key }} {{ item.management_measure }} Priorität: hoch Priorität: mittel Priorität: gering