FFH-Gebiet

Jagst bei Kirchberg und Brettach

Typ FFH-Gebiet
Nummer 6825341
Status verordnet
Verordnungsdatum 30.10.2018
Letzte Verordnung 30.10.2018
Fläche 8,93 km² (893 ha)
Schutzgebietssteckbrief FFH-Gebiet 6825341
Art Art (wiss.) Code Anzahl Steckbrief
Bachmuschel Unio crassus 1032 1
Biber Castor fiber 1337 2
Gelbbauchunke Bombina variegata 1193 3
Groppe, Mühlkoppe Cottus gobio 1163 20
Großes Mausohr Myotis myotis 1324 2
Mopsfledermaus Barbastella barbastellus 1308 3
Nördlicher Kammmolch Triturus cristatus 1166 1
Name Name (BW) Nr. Anzahl Steckbrief
Natürliche eutrophe Seen mit einer Vegetation des Magnopotamions oder Hydrocharitions Natürliche nährstoffreiche Seen 3150 3
Flüsse der planaren bis montanen Stufe mit Vegetation des Ranunculion fluitantis und des Callitricho-Batrachion Fließgewässer mit flutender Wasservegetation 3260 54
Flüsse mit Schlammbänken mit Vegetation des Chenopodion rubri p.p. und des Bidention p.p. Schlammige Flussufer mit Pioniervegetation 3270 1
Submediterrane Halbtrockenrasen (Mesobromion) Submediterrane Halbtrockenrasen (Mesobromion) [EG] 6212 24
Feuchte Hochstaudenfluren, planar bis montan Feuchte Hochstaudenfluren, planar bis montan [EG] 6431 126
Magere Flachland-Mähwiesen (Alopecurus pratensis, Sanguisorba officinalis) Magere Flachland-Mähwiesen 6510 51
Kalktuffquellen (Cratoneurion) Kalktuffquellen 7220* 3
Kalkhaltige Schutthalden der collinen bis montanen Stufe Mitteleuropas Kalkschutthalden 8160* 4
Kalkfelsen mit Felsspaltenvegetation Kalkfelsen mit Felsspaltenvegetation 8210 33
Waldmeister-Buchenwald (Asperulo-Fagetum) Waldmeister-Buchenwald 9130 14
Schlucht- und Hangmischwälder Tilio-Acerion Schlucht- und Hangmischwälder 9180* 18
Auenwälder mit Alnus glutinosa und Fraxinus excelsior (Alno-Padion, Alnion incanae, Salicion albae) Auenwälder mit Erle, Esche, Weide 91E0* 66

* prioritäre Lebensräume

Kurzbeschreibung Nr. Erhebungsbogen
bisher beweidung vermutlich mit Rindern 168253415002
bisher vermutlich in Koppelhaltung mit schafen beweidet (zu mastig, frühere Beweidung) 168253415003
k.A. 168253415004
keine Erhaltungsmaßnahme LRT 168253415005
aktuell relativ intensiv mit Rindern bestoßen 168253415016
bisher vermutlich in Hütehaltung beweidet 168253415026
vermutlich bislang in Koppelhaltung mit schafen beweidet, maschinelle Nachpflege bei weideunkräutern einführen 168253415001
aktuell nicht beweidete Flächen im ehemaligen Steinbruch 168253415006
bislang vermutlich mit schafen gekoppelt, zu späte erste Nutzung (LPR!) 168253415007
keine Erhaltungsmaßnahme LRT 168253415009
k.A. 168253415010
evtl. mit km kennzeichnen 168253415011
Bolzplatz, Mahdnutzung extensivieren! 168253415012
frühere Mahd, da grasdominiert 168253415013
stark unterbestoße Magerrasenflächen 168253415015
evtl. mit km kennzeichnen 168253415017
bisher Rinderweiden, relativ fett 168253415018
frühere erste Mahd erfordlerich, da grasdominiert 168253415019
bisher in Hütewirtschaft beweidet 168253415020
vollständig verbuschter Hangbereich, bei der Entbuschung einzelne Gehölze belassen 168253415037
k.A. 168253415067
evtl. mit km kennzeichnen 168253415023
mit Rindern beweidet, obergrasdominiert, zu extensiv, zu späte erste Beweidung 168253415024
k.A. 168253415039
k.A. 168253415041
Mahd angrenzend (mäßig intensiv, extensiv) 168253415045
k.A. 168253415049
k.A. 168253415050
Nutzung kann anch Aushagerung der westlichen Fläche (bislang brache) angeglichen werden 168253415054
k.A. 168253415055
k.A. 168253415056
mit rindern bestoßen, Nachfpflege erforderlich 168253415057
bisher vermutlich Koppelhaltung mit schafen 168253415063
k.A. 168253415064
Hüteweide mit schafen auf einem überwiegenden Teil zu extensiv beweidet, maschinelle Nachpflege bei weideunkräutern einführen 168253415065
Hüteweide mit schafen auf einem überwiegenden Teil zu extensiv beweidet, maschinelle Nachpflege bei weideunkräutern einführen 168253415066
k.A. 168253415068
k.A. 168253415069
Steinbruch Erkenbrechtshausen:Verbuschung randlich zurückdrängen, Anlage eines Tümpels, Beseitigung bestimmter Fischarten 168253415073
Erhalt Keller Heinzenmühle 168253415078
Erhalt Wasserstollen Kirchberg 168253415079
Steinbruch Bölgental: Vollständige Beseitigung bestehender älterer Gehölze/Gebüsche, Anlage eines Tümpels, Geländemodellierung 168253415074
Steinbruch Bölgental: Ausbaggern 168253415075
Biber Einbringung von Weiden 168253415077
Zustandskontrolle Quartiere Mausohr 168253415080
Biber Einbringung von Weiden 168253415084
Biber Einbringung von Weiden, Gewässerrandstreifen 168253415085
k.A. 168253415086
Zustandskontrolle Winterquartiere Mopsfledermaus 168253415087
Reduzierung/Aufgabe von Freizeitaktivitäten 168253415088
Neophytenbekämpfung (außerhalb LRT/LST) 168253415089
Grünlandnutzung extensivieren (außerhalb LRT/LST) 168253415091
Neophytenbekämpfung (außerhalb LRT/LST) 168253415093
Wiederherstellung der Durchgängigkeit 168253415094
9130 268253415001
9180 268253415002
91E0 268253415003
6825341-8210-6826762707 868253415035
6825341-8210-6826132196 868253415006
6825341-8210-6826132296 868253415007
6825341-8160-6826132496 868253415008
6825341-8210-6725023596 868253415001
6825341-3260-6725107996 868253415002
6825341-8210-6825121596 868253415003
6825341-8210-6826131496 868253415004
6825341-8210-6826131696 868253415005
6825341-3260-6826132896 868253415009
6825341-3260-6826132996 868253415010
6825341-8210-6826133296 868253415011
6825341-8210-6826133496 868253415012
6825341-8210-6826133696 868253415013
6825341-8210-6826761507 868253415027
6825341-3260-6826133796 868253415014
6825341-8210-6826133996 868253415015
6825341-8210-6826134096 868253415016
6825341-8210-6826134296 868253415017
6825341-3260-6826134596 868253415018
6825341-8210-6826134696 868253415019
6825341-8210-6726762307 868253415034
6825341-3260-6826134796 868253415020
6825341-3260-6826134896 868253415021
6825341-8210-6826134996 868253415022
6825341-8210-6826174006 868253415023
6825341-3260-6826761107 868253415024
6825341-3260-6826761207 868253415025
6825341-3260-6825761307 868253415026
6825341-8210-6826761607 868253415028
6825341-3260-6826761707 868253415029
6825341-7220-6826761907 868253415030
6825341-8210-6826762007 868253415031
6825341-8160-6826762107 868253415032
6825341-3260-6826762207 868253415033
6825341-3260-6725763107 868253415036
6825341-7220-6725763707 868253415037
6825341-8210-6826763907 868253415038
Kurzbeschreibung Nr. Erhebungsbogen
keine Erhaltugnsmaßnahme LRT, nur Entwicklungsmaßnahme 168253415014
bei Weidenutzung Abstand halten, Schafe weiden direkt im LRT 168253415008
k.A. 168253415021
k.A. 168253415022
an bestehdes Weidesystem anschließen, keine Pferchung! 168253415025
evtl als Pferch genutzt?, maschinelle Nachpflege bei Weideunkräutern einführen 168253415027
bisher brach oder in Koppelhaltung mit schafen beweidet (vermutlich) 168253415028
Steinbruchsohlen mit Magerraseninitialen 168253415029
Beweidet mit Ziegen 168253415030
ruderallisierter Bestand, in den ersten Jahren 2 malige mahd 168253415031
k.A. 168253415032
bisher Rinderweide, obergrasdominiert 168253415033
bisher in hütebeweidung beweidet 168253415034
Entwicklungsfläche, Weide- und Wiesennutzung angrenzend! 168253415035
k.A. 168253415036
vollständig verbuschter Hangbereich, bei der Entbuschung einzelne Gehölze belassen 168253415037
nicht zu spät mähen, LPR-Vertrag ändern 168253415038
k.A. 168253415040
Privatflächen, mahdnutzung angrenzend 168253415042
Weidenutzung angrenzend 168253415043
k.A. 168253415058
Mahd angrenzend intensiv 168253415044
am Mühlkanal Mistlauer Mühle, teiweise dicht angrnezende Wiesennutzung (intensiv) und weidenutzung 168253415046
k.A. 168253415047
k.A. 168253415048
k.A. 168253415059
bei Weidenutzung Abstand halten 168253415051
Acker / Intensivgrünland direkt angrenzend; GRS verbreitern 168253415052
bislang wohl gekoppelt? aber nicht ganz klar, frühere Nutzung auch im LPR-vertrag formulieren 168253415053
k.A. 168253415060
k.A. 168253415061
bisher Rinderweiden, teilweise zu intensiv bestoßen 168253415062
k.A. 168253415070
k.A. 168253415071
Teich südlich Wollmershausen: Verbuschung randlich zurückdrängen 168253415072
Teich südlich Wollmershausen: Beseitigung bestimmter Fischarten, Keine fischereiliche Nutzung 168253415076
Mäh- und Schnittgutentsorgung 168253415090
Umbau in standorttypische Waldgesellschaft 168253415081
Verbuschung randlich zurück drängen 168253415092
Biber Einbringung von Weiden, Gewässerrandstreifen 168253415082
Biber Einbringung von Weiden 168253415083
k.A. 168253415086
9180 268253415002
91E0 268253415003
6825341-8160-6826762107 868253415032
6825341-7220-6725763707 868253415037
6825341-8210-6826132196 868253415006
6825341-8160-6826132496 868253415008
6825341-3260-6826132896 868253415009
6825341-3260-6826133796 868253415014
6825341-8210-6826133996 868253415015
6825341-3260-6826134896 868253415021
6825341-7220-6826761907 868253415030
{{ feature.modal_description }}
Maßnahmen Nr. {{ feature_data.number }}
Flächengröße {{ feature_data.current_area_formatted }}
Beschreibung {{ feature_data.description }}... (vollständige Beschreibung im Erhebungsbogen)
Lebensraumtypen
  • {{ item.habitat_type_code }} {{ item.name_bw }}
Arten
  • {{ item.species_code }} {{ item.deutsche_name }}
Maßnahmen
  • {{ item.management_measure_key }} {{ item.management_measure }} Priorität: hoch Priorität: mittel Priorität: gering