FFH-Gebiet

Kleinenztal und Schwarzwaldrandplatten

Typ FFH-Gebiet
Nummer 7317341
Status verordnet
Verordnungsdatum 12.10.2018
Letzte Verordnung 12.10.2018
Fläche 14,54 km² (1.454 ha)
Schutzgebietssteckbrief FFH-Gebiet 7317341
Art Art (wiss.) Code Anzahl Steckbrief
Bachneunauge Lampetra planeri 1096 6
Bechsteinfledermaus Myotis bechsteini 1323 47
Dunkler Wiesenknopf-Ameisen-Bläuling Maculinea nausithous 1061 7
Europäischer Dünnfarn Trichomanes speciosum 1421 6
Groppe, Mühlkoppe Cottus gobio 1163 8
Große Hufeisennase Rhinolophus ferrumequinum 1304 4
Großes Mausohr Myotis myotis 1324 56
Grünes Koboldmoos Buxbaumia viridis 1386 1
Heller Wiesenknopf-Ameisen-Bläuling Maculinea teleius 1059 4
Mopsfledermaus Barbastella barbastellus 1308 6
Strömer Leuciscus souffia agassizi 1131 1
Wimperfledermaus Myotis emarginatus 1321 8
Name Name (BW) Nr. Anzahl Steckbrief
Natürliche eutrophe Seen mit einer Vegetation des Magnopotamions oder Hydrocharitions Natürliche nährstoffreiche Seen 3150 1
Flüsse der planaren bis montanen Stufe mit Vegetation des Ranunculion fluitantis und des Callitricho-Batrachion Fließgewässer mit flutender Wasservegetation 3260 37
Artenreiche montane Borstgrasrasen (und submontan auf dem europäischen Festland) auf Silikatböden Artenreiche Borstgrasrasen 6230* 23
Pfeifengraswiesen auf kalkreichem Boden, torfigen und tonig-schluffigen Böden (Molinion caeruleae) Pfeifengraswiesen 6410 5
Feuchte Hochstaudenfluren der planaren und montanen bis alpinen Stufe Feuchte Hochstaudenfluren 6430 3
Feuchte Hochstaudenfluren, planar bis montan Feuchte Hochstaudenfluren, planar bis montan [EG] 6431 2
Subalpine und alpine Hochstaudenfluren Subalpine und alpine Hochstaudenfluren [EG] 6432 1
Magere Flachland-Mähwiesen (Alopecurus pratensis, Sanguisorba officinalis) Magere Flachland-Mähwiesen 6510 193
Berg-Mähwiesen Berg-Mähwiesen 6520 2
Noch renaturierungsfähige degradierte Hochmoore Geschädigte Hochmoore 7120 5
Silikatfelsen mit Felsspaltenvegetation Silikatfelsen mit Felsspaltenvegetation 8220 26
Nicht touristisch erschlossene Höhlen Höhlen 8310 1
Hainsimsen-Buchenwald (Luzulo-Fagetum) Hainsimsen-Buchenwald 9110 1
Moorwälder Moorwälder 91D0* 2
Auenwälder mit Alnus glutinosa und Fraxinus excelsior (Alno-Padion, Alnion incanae, Salicion albae) Auenwälder mit Erle, Esche, Weide 91E0* 77
Montane bis alpine bodensaure Fichtenwälder (Vaccinio-Piceetea) Bodensaure Nadelwälder 9410 5

* prioritäre Lebensräume

Kurzbeschreibung Nr. Erhebungsbogen
Eindämmung von Neophyten W7 17317341320007
Alt- und Totholzanteile belassen W4 17317341320002
Fortführung Naturnahe Waldwirtschaft W3 17317341320003
Bejagungsschwerpunbkte bilden W5 17317341320004
Müll beseitigen W6 17317341320005
Entwicklung beobachten W2 17317341320006
Unbegrenzte Sukzession innerhalb Bannwald W1 17317341320008
Besucherlenkung 17317341320010
Extensive Schafbeweidung und regelmäßige Gehölzentfernung auf Borstgrasrasen A1 27317341320002
Einschürige Mahd und regelmäßige Gehölzentfernung auf Pfeifengraswiesen A2 27317341320003
Extensive (ein- bis) zweischürige Mahd mit Abräumen auf Mähwiesen 27317341320004
Extensive (zwei- bis) dreischürige Mahd mit Abräumen auf Mähwiesen, ohne Düngung A4 27317341320005
Befristete dreischürige Mahd auf Mähwiesen, ohne Düngung (Verschlechterungsflächen 6510) A5 27317341320006
Gehölzsukzession auf Mähwiesen zurückdrängen A6 27317341320007
Zweischürige Mahd mit Abräumen und Nutzungspause auf Mähwiesen mit Vorkommen von Ameisen-Bläulingen A7 27317341320008
Ein- bis zweischürige Mahd mit Abräumen und Nutzungspause, Belassen von Bracheanteilen auf Flächen mit Vorkommen von Ameisen-Bläulingen A8 27317341320009
Befristete dreischürige Mahd auf Mähwiesen, ohne Düngung (Wiederherstellungsflächen 6510) A9 27317341320010
Zweischürige Mahd, ohne Düngung mit Nutzungspause (Wiederherstellungsflächen 6510 mit Vorkommen von Ameisen-Bläulingen) A10 27317341320011
Verringerung der Unterhaltung von Fließgewässern B1 27317341320012
Belassung des Laubholzanteils und Quartierangebots im Wald für Fledermäuse C1 27317341320013
Erhaltung geeigneter Grünland- und Gehölzlebensräume als Jagdgebiete sowie als Leitlinien für Fledermäuse C2 27317341320014
Sicherung und Betreuung von Fledermausquartieren C3 27317341320015
Weitgehender Nutzungsverzicht auf Felsbereichen mit Vorkommen des Europäischen Dünnfarns C4 27317341320016
Sicherung von Mausohr-Gebäudequartieren im Umfeld des FFH-Gebietes und Quartieraufwertung C5 27317341320017
Ausweisung von Pufferflächen W9 27317341320018
Extensive Beweidung von Grünland, ohne Düngung A11 27317341320019
Maßnahmen zur Aufwertung von Jagdgebieten und in deren Umfeld außerhalb des FFH-Gebiets 27317341320020
{{ feature.modal_description }}
Maßnahmen Nr. {{ feature_data.number }}
Flächengröße {{ feature_data.current_area_formatted }}
Beschreibung {{ feature_data.description }}... (vollständige Beschreibung im Erhebungsbogen)
Lebensraumtypen
  • {{ item.habitat_type_code }} {{ item.name_bw }}
Arten
  • {{ item.species_code }} {{ item.deutsche_name }}
Maßnahmen
  • {{ item.management_measure_key }} {{ item.management_measure }} Priorität: hoch Priorität: mittel Priorität: gering