FFH-Gebiet

Horber Neckarhänge

Typ FFH-Gebiet
Nummer 7517341
Status verordnet
Verordnungsdatum 12.10.2018
Letzte Verordnung 12.10.2018
Fläche 8,1 km² (810 ha)
Schutzgebietssteckbrief FFH-Gebiet 7517341
Art Art (wiss.) Code Anzahl Steckbrief
Groppe, Mühlkoppe Cottus gobio 1163 9
Großes Mausohr Myotis myotis 1324 129
Name Name (BW) Nr. Anzahl Steckbrief
Natürliche eutrophe Seen mit einer Vegetation des Magnopotamions oder Hydrocharitions Natürliche nährstoffreiche Seen 3150 1
Flüsse der planaren bis montanen Stufe mit Vegetation des Ranunculion fluitantis und des Callitricho-Batrachion Fließgewässer mit flutender Wasservegetation 3260 13
Formationen von Juniperus communis auf Kalkheiden und -rasen Wacholderheiden 5130 13
Lückige basophile oder Kalk-Pionierrasen (Alysso-Sedion albi) Kalk-Pionierrasen 6110* 2
Naturnahe Kalk-Trockenrasen und deren Verbuschungsstadien (Festuco-Brometalia) Kalk-Magerrasen 6210 2
Submediterrane Halbtrockenrasen (Mesobromion) Submediterrane Halbtrockenrasen (Mesobromion) [EG] 6212 63
Trockenrasen (Xerobromion) Trockenrasen (Xerobromion) [EG] 6213 2
Magere Flachland-Mähwiesen (Alopecurus pratensis, Sanguisorba officinalis) Magere Flachland-Mähwiesen 6510 202
Übergangs- und Schwingrasenmoore Übergangs- und Schwingrasenmoore 7140 1
Kalktuffquellen (Cratoneurion) Kalktuffquellen 7220* 31
Kalkfelsen mit Felsspaltenvegetation Kalkfelsen mit Felsspaltenvegetation 8210 9
Waldmeister-Buchenwald (Asperulo-Fagetum) Waldmeister-Buchenwald 9130 12
Mitteleuropäischer Orchideen-Kalk-Buchenwald (Cephalanthero-Fagion) Orchideen-Buchenwälder 9150 1
Schlucht- und Hangmischwälder Tilio-Acerion Schlucht- und Hangmischwälder 9180* 2
Auenwälder mit Alnus glutinosa und Fraxinus excelsior (Alno-Padion, Alnion incanae, Salicion albae) Auenwälder mit Erle, Esche, Weide 91E0* 10

* prioritäre Lebensräume

Kurzbeschreibung Nr. Erhebungsbogen
Erhaltungsmaßnahme kM 17517341320002
Pufferung von Quellbereichen im Wald vor forstwirtschaftlichen Maßnahmen 17517341320003
Fortführung naturnaher Waldwirtschaft 17517341320005
Besucherlenkung im Bereich einer Tuffquelle 17517341320006
(2- bis) 3- schürige Mahd ohne Düngung zur Ausmagerung, 1. Mahd ab 15.05., mittelfristig Extensivierung und Übergang zu Maßnahme A2 mit Pufferung zu angrenzenden Ackerflächen 27517341320003
Extensive (1- bis) 2- schürige Mahd mit Abräumen, ohne Düngung oder mit angepasster Düngung, 1. Mahd i.d.R. im Juni 27517341320004
(2- bis) 3- schürige Mahd ohne Düngung zur Ausmagerung, 1. Mahd ab 15.05., mittelfristig Extensivierung und Übergang zu Maßnahme A2 27517341320002
Extensive (1- bis) 2- schürige Mahd mit Abräumen, ohne Düngung oder mit angepasster Düngung, 1. Mahd i.d.R. im Juni und Unterlassung von Störungen 27517341320005
Extensive (1- bis) 2- schürige Mahd mit Abräumen, ohne Düngung oder mit angepasster Düngung, 1. Mahd i.d.R. im Juni und Rücknahme von Baumpflanzungen bzw. kleinen Aufforstungen in Grünlandflächen 27517341320006
Extensive (1- bis) 2- schürige Mahd mit Abräumen, ohne Düngung oder mit angepasster Düngung, 1. Mahd i.d.R. im Juni und Auslichtung und (i.d.R. leichtes) Zurückdrängen von Waldrändern 27517341320007
Extensive (1- bis) 2- schürige Mahd mit Abräumen, ohne Düngung oder mit angepasster Düngung, 1. Mahd i.d.R. im Juni in Verbindung mit Auslichtungs- und Entbuschungsmaßnahmen 27517341320008
2-schürige Pflegemahd von Brachflächen (Ende Juni und Ende August/Anfang September), später Übergang zu Maßnahme A4/a4 oder A5/a5 in Verbindung mit Entbuschungsmaßnahmen 27517341320014
Extensive (1- bis) 2- schürige Mahd mit Abräumen, ohne Düngung oder mit angepasster Düngung, 1. Mahd i.d.R. im Juni und Entfernung von Initialverbuschung 27517341320009
2-schürige Pflegemahd von Brachflächen (Ende Juni und Ende August/Anfang September), später Übergang zu Maßnahme A4/a4 oder A5/a5 27517341320010
2-schürige Pflegemahd von Brachflächen (Ende Juni und Ende August/Anfang September), später Übergang zu Maßnahme A4/a4 oder A5/a5 in Verbindung mit Entbuschungsmaßnahmen 27517341320011
2-schürige Pflegemahd von Brachflächen (Ende Juni und Ende August/Anfang September), später Übergang zu Maßnahme A4/a4 oder A5/a5 und Auslichtung und (i.d.R. leichtes) Zurückdrängen von Waldrändern 27517341320012
2-schürige Pflegemahd von Brachflächen (Ende Juni und Ende August/Anfang September), später Übergang zu Maßnahme A4/a4 oder A5/a5 und Entfernung von Initialverbuschung 27517341320013
Extensive 1- (bis 2-) schürige Mahd ab 15.06. ohne Düngung 27517341320015
Extensive 1- (bis 2-) schürige Mahd ab 15.06. ohne Düngung und Unterlassen von Störungen 27517341320016
Extensive 1- (bis 2-) schürige Mahd ab 15.06. ohne Düngung, Unterlassen von Störungen und Rücknahme von Baumpflanzungen bzw. Aufforstungen 27517341320017
Extensive 1- (bis 2-) schürige Mahd ab 15.06. ohne Düngung und Rücknahme von Baumpflanzungen bzw. Aufforstungen 27517341320018
Extensive 1- (bis 2-) schürige Mahd ab 15.06. ohne Düngung mit Auslichtung und (i.d.R. leichtes) Zurückdrängen von Waldrändern 27517341320019
Extensive 1- (bis 2-) schürige Mahd ab 15.06. ohne Düngung in Verbindung mit Entbuschungsmaßnahmen 27517341320020
Extensive 1- (bis 2-) schürige Mahd ab 15.06. ohne Düngung mit Auslichtung und (i.d.R. leichtes) Zurückdrängen von Waldrändern 27517341320021
Hochsommermahd (schwerpunktmäßig, Zeitraum 15.07. ? 31.08.) oder Herbstmahd (01.09. ? 31.10) als jährliche 1- schürige Pflegemahd und (i.d.R. leichtes) Zurückdrängen von Waldrändern 27517341320026
Hochsommermahd (schwerpunktmäßig, Zeitraum 15.07. ? 31.08.) oder Herbstmahd (01.09. ? 31.10) als jährliche 1- schürige Pflegemahd 27517341320022
Hochsommermahd (schwerpunktmäßig, Zeitraum 15.07. ? 31.08.) oder Herbstmahd (01.09. ? 31.10) als jährliche 1- schürige Pflegemahd und Pufferung zu angrenzenden Ackerflächen 27517341320023
Hochsommermahd (schwerpunktmäßig, Zeitraum 15.07. ? 31.08.) oder Herbstmahd (01.09. ? 31.10) als jährliche 1- schürige Pflegemahd in Verbindung mit Bekämpfung der Kanadischen Goldrute und Entbuschungsmaßnahmen 27517341320024
Hochsommermahd (schwerpunktmäßig, Zeitraum 15.07. ? 31.08.) oder Herbstmahd (01.09. ? 31.10) als jährliche 1- schürige Pflegemahd und Rücknahme von Baumpflanzungen bzw. Aufforstungen 27517341320025
Auslichten des Gehölzbestandes, Zurückdrängen von Gehölzrändern 27517341320048
Hochsommermahd (schwerpunktmäßig, Zeitraum 15.07. ? 31.08.) oder Herbstmahd (01.09. ? 31.10) als jährliche 1- schürige Pflegemahd mit Entbuschungsmaßnahmen 27517341320027
Hochsommermahd (schwerpunktmäßig, Zeitraum 15.07. ? 31.08.) oder Herbstmahd (01.09. ? 31.10) als jährliche 1- schürige Pflegemahd und Entfernung von Initialverbuschung 27517341320028
Hochsommermahd (schwerpunktmäßig, Zeitraum 15.07. ? 31.08.) oder Herbstmahd (01.09. ? 31.10) als jährliche 1- schürige Pflegemahd mit flächiger Entbuschung 27517341320029
Hochsommermahd (schwerpunktmäßig, Zeitraum 15.07. ? 31.08.) oder Herbstmahd (01.09. ? 31.10) als jährliche 1- schürige Pflegemahd mit Entbuschungsmaßnahmen 27517341320030
Hochsommermahd (Zeitraum 15.07. bis 31.08.) im Abstand von mehreren Jahren in Verbindung mit Entbuschungsmaßnahmen und Unterlassung von Störungen 27517341320031
Hochsommermahd (Zeitraum 15.07. bis 31.08.) im Abstand von mehreren Jahren in Verbindung mit Entbuschungsmaßnahmen 27517341320032
Hochsommermahd (Zeitraum 15.07. bis 31.08.) im Abstand von mehreren Jahren in Verbindung mit Entbuschungsmaßnahmen 27517341320033
Hochsommermahd (Zeitraum 15.07. bis 31.08.) im Abstand von mehreren Jahren in Verbindung mit Entbuschungsmaßnahmen 27517341320034
Mähweide bzw. angepasste Beweidung mit Schafen, ohne Düngung und Zufütterung 27517341320035
Mähweide bzw. angepasste Beweidung mit Schafen, ohne Düngung und Zufütterung und (i.d.R. leichtes) Zurückdrängen von Waldrändern 27517341320036
Mähweide bzw. angepasste Beweidung mit Schafen, ohne Düngung und Zufütterung in Verbindung mit Entbuschungsmaßnahmen 27517341320037
Angepasste Mähweidenutzung (Mahd und Schafbeweidung) mit Ausmagerungsschnitt 27517341320038
Extensive Beweidung von Magerrasen und Heiden mit Schafen/Ziegen 27517341320039
Extensive Beweidung von Magerrasen und Heiden mit Schafen/Ziegen und (i.d.R. leichtes) Zurückdrängen von Waldrändern 27517341320040
Extensive Beweidung von Magerrasen und Heiden mit Schafen/Ziegen in Verbindung mit Verbuschungsmaßnahmen 27517341320041
Extensive Beweidung von Magerrasen und Heiden mit Schafen/Ziegen und Entfernung von Initialverbuschung 27517341320042
Extensive Beweidung von Magerrasen und Heiden mit Schafen/Ziegen und flächige Entbuschungsmaßnahmen 27517341320043
Aussparung von Nutzung, nur manuelle Offenhaltung 27517341320044
Beseitigung einer Kirrung, Schließen der Hecke nach oben 27517341320045
Entfernung von Initialverbuschung 27517341320046
Flächige Entbuschung als Erstmaßnahme und mehrjährige Folgepflege 27517341320047
Umbau von Querbauwerken zur Erhaltung bzw. Wiederherstellung der Durchgängigkeit 27517341320049
Sicherung ausreichender Mindestwassermengen in Restwasserstrecken 27517341320050
Entfernung von älteren ufernahen Buchen und Nadelbäumen in Kombination mit behutsamer Entfernung von Rohrkolben und Streudecken im Uferbereich des Bodenlosen Sees 27517341320053
Behutsame Entfernung punktueller Rohrkolbenbestände und Streudecken im Uferbereich des Bodenlosen Sees 27517341320054
Entfernung von Kiefern samt Auflagestreu aus dem Schwingrasen des Bodenlosen Sees 27517341320055
Optimierung der Wegentwässerung südlich des Bodenlosen Sees 27517341320056
Sicherung und Betreuung der Mausohr-Wochenstube, Sicherung eines Ausweichquartiers nahe der Wochenstube 27517341320057
Erhaltung von Ausweichquartieren sowie Sommer- und Winterquartieren des Großen Mausohrs im weiteren Umfeld der Wochenstube 27517341320058
Angepasste Pflege von Waldsäumen im Rahmen der naturnahen Waldbewirtschaftung, Schonung von Wasserdost bei Wegbaumaßnahmen 27517341320059
Erhaltung von artspezifisch wichtigen Strukturen in Wäldern als Quartier- und Jagdhabitate für das Große Mausohr 27517341320061
Erhaltung geeigneter Offenland- und Gehölzlebensräume als (Quartier- und) Jagdhabitate sowie als Leitlinien für das Große Mausohr 27517341320062
Kurzbeschreibung Nr. Erhebungsbogen
Aufstellen einer Informationstafel in Ufernähe des Bodenlosen Sees 27517341330026
Entwicklung von artspezifisch wichtigen Strukturen in Wäldern als Quartier- und Jagdhabitate für das Große Mausohr 27517341330027
Waldumbau in Quell- und Gewässerbereichen sowie im Bereich von Wäldern auf Sonderstandorten 17517341330003
Förderung von Begleitbaumarten trockenwarmer Standorte 17517341330004
Waldumbau zu Waldmeister-Buchenwald (Ausgleichsmaßnahme) 17517341330005
Waldumbau zu Orchideen-Buchenwald (Ökokontomaßnahme) 17517341330006
(2- bis) 3- schürige Mahd ohne Düngung zur Ausmagerung, 1. Mahd ab 15.05., mittelfristig Extensivierung und Übergang zu Maßnahme a2 27517341330002
Extensive (1- bis) 2- schürige Mahd mit Abräumen, ohne Düngung oder mit angepasster Düngung, 1. Mahd i.d.R. im Juni 27517341330003
2-schürige Pflegemahd mit Abräumen ( Ende Juni und Ende August/Anfang September), später Übergang zu Maßnahme A4/a4 oder A5/a5 27517341330004
Extensive (1- bis) 2- schürige Mahd mit Abräumen, ohne Düngung oder mit angepasster Düngung, 1. Mahd i.d.R. im Juni in Verbindung mit Extensivierung / Anpassung der Grünlandnutzung 27517341330005
Extensive (1- bis) 2- schürige Mahd mit Abräumen, ohne Düngung oder mit angepasster Düngung, 1. Mahd i.d.R. im Juni mit Entfernung von Initialverbuschung 27517341330006
2-schürige Pflegemahd mit Abräumen ( Ende Juni und Ende August/Anfang September), später Übergang zu Maßnahme A4/a4 oder A5/a5 in Verbindung mit Entbuschungsmaßnahmen 27517341330007
Extensive 1- (bis 2-) schürige Mahd ab 15.06. ohne Düngung 27517341330008
Extensive 1- (bis 2-) schürige Mahd ab 15.06. ohne Düngung mit Entfernung von Initialverbuschung 27517341330009
Hochsommermahd (schwerpunktmäßig, Zeitraum 15.07. ? 31.08.) oder Herbstmahd (01.09. ? 31.10) als jährliche 1- schürige Pflegemahd mit Entfernung von Initialverbuschung 27517341330010
Hochsommermahd (schwerpunktmäßig, Zeitraum 15.07. ? 31.08.) oder Herbstmahd (01.09. ? 31.10) als jährliche 1- schürige Pflegemahd in Verbindung mit flächiger Entbuschung als Erstmaßnahme und mehrjährige Folgepflege 27517341330011
Hochsommermahd (Zeitraum 15.07. bis 31.08.) im Abstand von mehreren Jahren in Verbindung mit Entbuschungsmaßnahmen 27517341330012
Hochsommermahd (Zeitraum 15.07. bis 31.08.) im Abstand von mehreren Jahren in Verbindung mit Entbuschungsmaßnahmen 27517341330013
Extensive Beweidung von Magerrasen und Heiden mit Schafen/Ziegen 27517341330014
Extensive Beweidung von Magerrasen und Heiden mit Schafen/Ziegen in Verbindung mit flächiger Entbuschung als Erstmaßnahme und mehrjährige Folgepflege 27517341330015
Unterlassen von Störungen 27517341330016
Unterlassen von Störungen und Pufferung zu angrenzenden Ackerflächen 27517341330017
Beseitigung von Uferverbau und Einrichtung von Gewässerrandstreifen 27517341330022
Behutsame Entfernung von Gehölzsukzession im Randbereich des Schwingrasens im Bodenlosen See 27517341330023
Entfernung von Schlagabraum aus einem Stillgewässer 27517341330024
Extensivierung / Anpassung der Grünlandnutzung 27517341330018
Extensivierung / Anpassung der Grünlandnutzung und Pufferung zu angrenzenden Ackerflächen 27517341330019
Freistellen des Gewässerumfeldes durch Entnahme von Fichten 27517341330025
Flächige Entbuschung als Erstmaßnahme und mehrjährige Folgepflege 27517341330020
Auslichten des Gehölzbestandes, Zurückdrängen von Gehölzrändern 27517341330021
{{ feature.modal_description }}
Maßnahmen Nr. {{ feature_info.number }}
Flächengröße {{ feature_info.current_area_formatted }}
Beschreibung {{ feature_info.description }}... (vollständige Beschreibung im Erhebungsbogen)
Lebensraumtypen
  • {{ item.habitat_type_code }} {{ item.name_bw }}
Arten
  • {{ item.species_code }} {{ item.deutsche_name }}
Maßnahmen
  • {{ item.management_measure_key }} {{ item.management_measure }} Priorität: hoch Priorität: mittel Priorität: gering