FFH-Gebiet

Neckartal und Wald Obrigheim

Typ FFH-Gebiet
Nummer 6620342
Status verordnet
Verordnungsdatum 12.10.2018
Letzte Verordnung 12.10.2018
Fläche 14,21 km² (1.421 ha)
Schutzgebietssteckbrief FFH-Gebiet 6620342
Art Art (wiss.) Code Anzahl Steckbrief
Grünes Besenmoos Dicranum viride 1381 24
Spanische Fahne Callimorpha quadripunctaria 1078 17
Name Name (BW) Nr. Anzahl Steckbrief
Naturnahe Kalk-Trockenrasen und deren Verbuschungsstadien (Festuco-Brometalia) Kalk-Magerrasen 6210 12
Magere Flachland-Mähwiesen (Alopecurus pratensis, Sanguisorba officinalis) Magere Flachland-Mähwiesen 6510 65
Kalkhaltige Schutthalden der collinen bis montanen Stufe Mitteleuropas Kalkschutthalden 8160* 1
Kalkfelsen mit Felsspaltenvegetation Kalkfelsen mit Felsspaltenvegetation 8210 3
Waldmeister-Buchenwald (Asperulo-Fagetum) Waldmeister-Buchenwald 9130 11
Schlucht- und Hangmischwälder Tilio-Acerion Schlucht- und Hangmischwälder 9180* 1
Auenwälder mit Alnus glutinosa und Fraxinus excelsior (Alno-Padion, Alnion incanae, Salicion albae) Auenwälder mit Erle, Esche, Weide 91E0* 1

* prioritäre Lebensräume

Kurzbeschreibung Nr. Erhebungsbogen
MER 9130, 9180, 91E0, 1381: Beibehaltung Naturnahe Waldwirtschaft (14.6) 266203425001
MER 9130: Einbringen und Förderung standortheimischer Baumarten, sowie belassen von Altholzanteilen (14.3.1, 14.3.5 und 14.4) 266203425002
MER 9180: Dauerwaldartige Bewirtschaftung über Einzelbaum-/Baumgruppennutzung (14.1.1) 266203425003
MER 91E0: Auf-den-Stock-setzen alter Erlen und Weiden, belassen der Totholzanteile, sowie Aufrechterhaltung des seitherigen wasserregimes (16.1, 14.5 und 99) 266203425004
MER 1381: Einbringen und Förderung lebensraumtypischer Baumarten, sowie belassen von Altholzresten (14.3.1, 14.3.5 und 14.4) Erhalt und Dauermarkierung der bekannten Trägerbäume, sowie Verzicht auf deren Freistellung (14.7 und 32) 266203425014
F = Extensivierung Gruenlandnutzung 366203425044
A, a = Mahd mit Abraeumen 366203425045
F = Extensivierung Gruenlandnutzung 366203425046
ACa; A, a = Mahd mit Abraeumen, C = Pflege Gehoelzbestaenden 366203425008
Dg; D = Zurueckdraengen Gehoelzsukzession; g = Mahd mit Abraeumen 366203425001
A, g = Mahd mit Abraeumen 366203425002
ACg; A, g = Mahd mit Abraeumen, C = Pflege Gehoelzbestaenden, 366203425003
e = Bereichsweise Ausstockung von Gehoelzbestaenden/Verbuschung 366203425004
ACa; A, a = Mahd mit Abraeumen, C = Pflege Gehoelzbestaenden 366203425005
A, a = Mahd mit Abraeumen 366203425032
ACa; A, a = Mahd mit Abraeumen, C = Pflege Gehoelzbestaenden 366203425009
ACa; A, a = Mahd mit Abraeumen, C = Pflege Gehoelzbestaenden 366203425014
A, a = Mahd mit Abraeumen 366203425017
D = Zurueckdraengen Gehoelzsukzession 366203425034
D = Zurueckdraengen Gehoelzsukzession 366203425035
H, h = Niederwaldartige Bewirtschaftung 366203425036
D = Zurueckdraengen Gehoelzsukzession 366203425037
ACa; A, a = Mahd mit Abraeumen, C = Pflege Gehoelzbestaenden 366203425020
A, a = Mahd mit Abraeumen 366203425021
A, a = Mahd mit Abraeumen 366203425025
F = Extensivierung Gruenlandnutzung 366203425043
A, a = Mahd mit Abraeumen 366203425027
A, a = Mahd mit Abraeumen 366203425029
A, a = Mahd mit Abraeumen 366203425030
A, a = Mahd mit Abraeumen 366203425031
Bd; B = Maehen/Mulchen, d = Zurueckdraengen Gehoelzsukzession 366203425039
Bd; B = Maehen/Mulchen, d = Zurueckdraengen Gehoelzsukzession 366203425040
Bd; B = Maehen/Mulchen, d = Zurueckdraengen Gehoelzsukzession 366203425041
Bd; B = Maehen/Mulchen, d = Zurueckdraengen Gehoelzsukzession 366203425042
Kurzbeschreibung Nr. Erhebungsbogen
MEN 9130: Aufbau strukturreicher, ungleichaltriger Waldbestände durch Nutzung in EE 2 und Förderung der Naturverjüngung in EE 3 (14.1 und 14.3.2) 266203425007
MEN 9180: Umbau in standorttypische Waldgesellschaft durch Förderung der Naturverjüngung gesellschaftstyp. Baumarten bei der Waldpflege, Entnahme nicht gesellschaftstypischer Baumarten und Entwicklung zum Dauerwald (14.3, 14.3.2, 14.3.5, 1 266203425008
MEN 91E0-1: Schaffung abschnittsw. ungleichaltriger Best. durch Einzelb.-/Baumgruppennutz. und älterer Bestandest. durch Erhöhung der Umtriebszeiten. Alth. belassen. Schwach Auslichten zur Förd. von Hochstaudenfl. (14.1, 14.1.1, 14.1.2, 14. 266203425009
MEN 91E0-2: Neuanl. von Best. zum beidseit. Aufb. oder Verbr. d. Gehölzstr. durch Einzelb. Ausw. von Pufferfl. entlang des Gew., auf d. Düng. unterbleibt. Extens. d. angr. Grünnutz. Red. von NB an Bösch. Abfallbes. (18, 12, 18.1, 12, 39, 14 266203425010
MEN 1381: Schaffung eines kleinflächigen Altersmosaiks im Umfeld bekannter Trägerbäume. Belassen einzelner starker Laubbäume im Umfeld bekannter Trägerbäume (14.1, 14.2) 266203425013
a = Mahd mit Abraeumen 366203425022
a = Mahd mit Abraeumen 366203425023
eg; e = Bereichsweise Ausstockung von Gehoelzbestaenden/Verbuschung; g = Mahd mit Abraeumen 366203425007
a = Mahd mit Abraeumen 366203425011
e = Bereichsweise Ausstockung von Gehoelzbestaenden/Verbuschung 366203425004
eg; e = Bereichsweise Ausstockung von Gehoelzbestaenden/Verbuschung; g = Mahd mit Abraeumen 366203425006
eg; e = Bereichsweise Ausstockung von Gehoelzbestaenden/Verbuschung; g = Mahd mit Abraeumen 366203425012
ea; e = Bereichsweise Ausstockung von Gehoelzbestaenden/Verbuschung; a = Mahd mit Abraumen, 366203425015
a = Mahd mit Abraeumen 366203425016
a = Mahd mit Abraeumen 366203425018
a = Mahd mit Abraeumen 366203425019
a = Mahd mit Abraeumen 366203425024
a = Mahd mit Abraeumen 366203425026
a = Mahd mit Abraeumen 366203425028
a = Mahd mit Abraeumen 366203425033
{{ feature.modal_description }}
Maßnahmen Nr. {{ feature_info.number }}
Flächengröße {{ feature_info.current_area_formatted }}
Beschreibung {{ feature_info.description }}... (vollständige Beschreibung im Erhebungsbogen)
Lebensraumtypen
  • {{ item.habitat_type_code }} {{ item.name_bw }}
Arten
  • {{ item.species_code }} {{ item.deutsche_name }}
Maßnahmen
  • {{ item.management_measure_key }} {{ item.management_measure }} Priorität: hoch Priorität: mittel Priorität: gering